Gemeinwohl-Bilanz

Helmut_Lind (2).jpg

Die Orientierung am Gemeinwohl ist für mich das wichtigste Fundament der Zukunft und damit auch jeder künftigen Produktivitätssteigerung." Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender, Sparda Bank München eG.

Sowohl Unternehmen als auch Gemeinden und Bildungseinrichtungen können bilanzieren. Sie alle sind Pionier*innen einer zukunftsfähigen Welt. Für die breitflächige Etablierung eines ethischen Wirtschaftssystems in Europa wurde das Modell der Gemeinwohl-Ökonomie auch vom Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) weiterempfohlen: Stellungnahme der EWSA


In wenigen Schritten zur Gemeinwohl-Bilanz

Die Bilanz-Erstellung erfolgt in drei Schritten:

Voraussetzung ist eine gültige Mitgliedschaft bei einem anerkannten Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie.

Ihr Nutzen

Ob in der Organisation, am Markt, oder in der Gesellschaft - die Bilanzierung bringt Vorteile auf allen Ebenen.

gwoe_icons_1705_gluehbirne_g.png
gwoe_icons_1705_leuchtturm_g.png
gwoe_icons_1705_menschen_g.png

Wirkung in der Organisation

  • 360° Nachhaltigkeitsmanagement
  • Beziehungsmanagement
  • Motivation am Arbeitsplatz
  • Innovationsimpulse


 

Wirkung am Markt

  • Attraktivität
  • Differenzierbarkeit
  • Sichtbarkeit
  • Kooperation
  • Netzwerk

Wirkung für die Gesellschaft

  • Gemeinsame Werte
  • Lebensqualität
  • Erhalt von Natur und Umwelt
  • Faire und nachhaltige Produkte

 


Gemeinwohl-Pioniere: Mit gutem Beispiel voran

Unternehmen der Gemeinwohl-Ökonomie haben längst den Mehrwert von ganzheitlichen Strategien und Maßnahmen erkannt. Sie sind Pioniere einer menschenwürdigen und nachhaltigen Wirtschaftsweise und leben dies transparent: Mit Ihrer Gemeinwohl-Bilanz geben sie einen umfassenden Überblick, wie sich eine bessere Welt gestalten lässt. Weitere Beispiele finden Sie hier.

 

 

Die gesammelten Gemeinwohl-Bilanzen und weitere Texte und Informationen befinden sich auf http://balance.ecogood.org/.

Präsenz am Markt

Unternehmen, die auf dem Weg zur Bilanz erste Erfahrungen in und mit der Gemeinwohl-Ökonomie machen und auch die Umsetzung der Vision durch Ihren Mitgliedsbeitrag finanziell unterstützen, treten öffentlich als Mitgliedsunternehmen in Erscheinung. Sie können einen Einstiegsbericht erstellen und veröffentlichen, als Vorstufe zur Bilanz.

150520_gwoe_logorelaunch_ml_A-03.jpg

Unternehmen, die einen Gemeinwohl-Bericht erstellt haben, und diesen auch extern prüfen lassen, sind nach Erhalt des Testats (Prüfergebnis) als "Bilanzierendes Unternehmen" gekennzeichnet. Auditierte Unternehmen können diese Kennzeichnung sowie die erreichte Punktezahl auch auf der Produktebene anführen.

150520_gwoe_logorelaunch_ml_A-04.jpg