Ulm

GWÖ beim 1. Ulmer Green Parking Day

Ulm, 16. September 2017
     
Reduzierte Parkfläche für zwei E-Mobile© Johannes Miller
Green Parking Stele der lokalen agenda ulm 21© lokale agenda ulm 21

Unsere Mobilität verbraucht beeindruckende Mengen an Fläche. Für den ruhenden Verkehr werden rund 13 Quadratmeter pro Stellplatz für einen PKW benötigt. Was wäre alles möglich auf diesen Flächen, wenn ‒ wie am Aktionstag Ohne Auto-mobil ‒ weniger Parkraum benötigt würde?

Dieser Frage stellten sich die lokale agenda ulm 21 und ihre Partner, indem sie entlang einer Route rund um die Innenstadt rund 35 Stellplätze umfunktionierten und mit witzigen, unterhaltsamen und kurzweiligen Aktivitäten bespielten. Wir von der Gemeinwohl-Ökonomie Ulm haben gemeinsam mit dem "Spielespatz" und einer Skatgruppe aus Neu-Ulm in der Herdbruckerstraße einen Spielplatz eingerichtet, an dem Brettspiele, verschieden Kartenspiele (natürlich auch Skat), Boule und andere Aktivitäten angeboten wurden. Viele Passanten waren überrascht, was für Möglichkeiten sich durch die fehlenden Autos auftun können. Neben dem Spaß am Spiel konnten wir auch einige BürgerInnen mit Informationen zur GWÖ versorgen ... und sogar Interessenten für unsere Idee eines neuen Wirtschaftssystems gewinnen!