Tübingen

Gemeinwohl-Ökonomie: Ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft, Vortrag mit Gitta Walchner

08.10.2019 (19:00) -
Ort: VHS Tübingen, Katharinenstr. 18, Saal 8,00 €


Wie können wir eine Wirtschaft gestalten, die weniger zerstörerisch mit unserer Umwelt und unseren Ressourcen umgeht und sozial gerechter ist? Eine Mehrzahl der Bevölkerung wünscht sich inzwischen eine andere Wirtschaft, die sich nicht an Gewinnmaximierung orientiert, sondern am Gemeinwohl. Der Vortrag zeigt anhand des Modells der Gemeinwohlökonomie auf, welche praktischen Wege uns aus der vermeintlichen „Alternativlosigkeit“ herausführen können und welche Rahmenbedingungen es dafür braucht.

Dienstag, 08.10.2019, 19:00
vhs Tübingen, Katharinenstraße 18, Saal
8,00 € 

 

Gitta Walchner, Diplom-Kauffrau, ist Unternehmensberaterin und Freie Dozentin für Betriebswirtschaft. Im Leitungsteam der Regionalgruppe Freiburg ist sie Auditorin für Gemeinwohlbilanzen, Referentin und Beraterin. Vorträge hielt sie bei der Wirtschaftsförderung Stuttgart, der Evangelischen Akademie in Bad Boll und Bad Herrenalb sowie bei der Diözese Akademie Freising.
Andere Stationen ihrer Referenten- und Seminartätigkeit waren u. a. die IG Metall, der Reha-Verein Esslingen, die Life-Food GmbH Freiburg und die Gemeinde Schömberg, die Universität Tübingen und das forstwirtschaftliche Institut Freiburg sowie der EH Freiburg.