Willkommen im GWÖ-Blog

Blogpost von stephanie.ristig-bresser 22. Januar 2018, 23:51

Nach welchen Regeln wollen wir leben?

„Laissez-faire-Regulierung“ 

Autor: Prof. Dr. Bernd Fittkau, Wissenschaftlicher Beirat der GWÖ

 

(Dies ist ein gekürzter Auszug aus dem Artikel „Nach welchen Regeln wollen wir leben“, der hier eingesehen werden kann )

Im Rahmen unseres letzten Gemeinwohl-Ökonomie-Unternehmens-Salon in Hamburg 2017 habe ich den paradox klingenden Begriff der „Laissez faire-Regulierung“ eingeführt. Er gefäl...

  Mehr lesen

Blogpost von stephanie.ristig-bresser 19. Januar 2018, 08:02

Neuer Bericht des Club of Rome: Gemeinwohl-Ökonomie zentrale Säule zur Zukunftsfähigkeit

 

Bereits im Oktober 2017 ist anlässlich seines 50. Geburtstages erstmals ein Bericht des Club of Rome selbst veröffentlicht worden. Die berühmten Vorgänger – vor allem der erste, 1972 veröffentlichte Bericht „Die Grenzen des Wachstums“ – waren allesamt Berichte AN den Club of Rome. Mit „Wir sind dran. Club of Rome: Der große Bericht. Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen. Eine neue...

  Mehr lesen

Blogpost von stephanie.ristig-bresser 22. Dezember 2017, 20:13

Einsatz für ein gutes Klima, attraktiver Arbeitgeber, Wertekooperation

Aktiv für die Umwelt und die Zukunft (v.li.n.re.): Forstbetriebsleiter Rudolf Plochmann (Bayerische Staatsforsten), Christine Miedl (Direktorin Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank München), Christoph Rullmann (Bundesgeschäftsführer der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald) und der Vorsitzende der SDW Bayern, Prof. Dr. Manfred Schölch, pflanzen eine junge Tanne. Foto: Sparda-Bank München

S...

  Mehr lesen

Blogpost von stephanie.ristig-bresser 21. Dezember 2017, 16:00

Planspiel Gemeinwohl-Ökonomie - Das Wunder von Wohlstedt

 

Was will die Gemeinwohl-Ökonomie und wie funktioniert ein Wirtschaftskonvent?

Mit einem Planspiel in der fiktiven Gemeinde "Wohlstedt" und verschiedenen Rollen von möglichen Gemeindemitgliedern, die der GWÖ zum Teil sehr offen und positiv, zum Teil aber auch sehr skeptisch und ablehnend gegenüber stehen sollten, haben sich die Teilnehmer*innen des Planspiels an diese Fragen heran gearbei...

  Mehr lesen

Blogpost von stephanie.ristig-bresser 07. November 2017, 13:02

Neue Werte in die Wirtschaftspraxis tragen

Lernweg zur Zertifizierung als Gemeinwohlberater*in startet im Februar 2018 in  Salzburg/Mönchsberg

(Beitrag von Isabella Klien, Redaktion: Stephanie Ristig-Bresser)

Ein neues Verständnis von nachhaltigem Handeln begleitet unsere Wirtschaft und Gesellschaft, bewusste Konsument*innen entscheiden sich immer öfter für Produkte und Leistungen vertrauenswürdiger Unternehmen. Für Unternehmensber...

  Mehr lesen

Blogpost von stephanie.ristig-bresser 26. Oktober 2017, 18:31

Stuttgart: Erste deutsche Großstadt ermöglicht vier kommunalen Betrieben die Gemeinwohl-Bilanz.

 

(Bericht von Rainer Müller, Gemeinwohl-Ökonomie Stuttgart)

Am 20. September gab die Wirtschaftsförderung Stuttgart (WIFÖ) vier kommunalen Betrieben die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit der Gemeinwohl-Bilanz der Öffentlichkeit vorzustellen. Rund 130  Gäste waren hierzu in den großen Saal des Stuttgarter Rathauses gekommen.

Bei den städtischen Unternehmen handelt es sich um den Hafen Stut...

  Mehr lesen

Blogpost von stephanie.ristig-bresser 09. September 2017, 21:26

Ein lebendiges Zeichen der deutschsprachigen Gemeinwohl-Ökonomie

 

„KOOPERATION & VERNETZUNG durch gelingende Beziehungen“ - unter diesem Motto stand die zweite Sommerwoche der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ), die mit über 100 Teilnehmer*innen, die meisten davon Aktive aus Österreich, Deutschland und der Schweiz, vom 25. bis 29. Juli 2017 in Graz stattfand. Die GWÖ-Sommerwoche quartierte sich in die Landwirtschaftliche Fachschule Alt-Grottenhof am Stadtrand...

  Mehr lesen

Blogpost von stephanie.ristig-bresser 12. Juli 2017, 17:25

"Unsere Gesellschaft braucht eine Veränderung unserer Wertemaßstäbe"

 

Interview mit Heinrich Kronbichler, Vorstand der WBS TRAINING AG, und Vorstandsreferentin Eva Asmus zur Gemeinwohl-Bilanz des Unternehmens

Die WBS Training AG hat gerade ihre erste Gemeinwohl-Bilanz veröffentlicht und damit Transparenz zu wichtigen Fragen ihrer ethischen Unternehmensausrichtung, ihres ökologischen Verhaltens sowie zur Arbeitsplatzqualität und Gleichstellung geschaffen. Gr...

  Mehr lesen

Blogpost von stephanie.ristig-bresser 26. Juni 2017, 17:01

Internationale Delegiertenversammlung in Paris - Jährliches GWÖ-Parlament tagte zum fünften Mal - Entscheidungsübersicht veröffentlicht

 

Vom 19.-21. Mai 2017 fand die fünfte internationale Delegiertenversammlung der Gemeinwohl-Ökonomie in Paris statt. Unser "GWÖ-Parlament" bestehend aus 40 Delegierten, 21 Gästen und 6 Organisator*innen aus Deutschland (22), Österreich (15), Spanien (10), Italien (8), Großbritannien (4), der Schweiz (2), Frankreich (2), den Niederlanden (2), Portugal (2) und Brasilien (1) hat insgesamt zehn ...

  Mehr lesen

Blogpost von stephanie.ristig-bresser 23. Juni 2017, 16:29

Happy Birthday, Regionalgruppe Rhein-Main!

Impressionen von der Feier zum fünften Geburtstag der GWÖ-Regionalgruppe Rhein-Main

 

Ein Gastbeitrag von Helga Schrod, die sich in der GWÖ-Regionalgruppe Rhein-Main engagiert

Seit ihrer Gründung im Mai 2012 in einem Wohnzimmer in Bad Vilbel leistet die Regionalgruppe Rhein-Main Pionierarbeit für die Verbreitung der Gemeinwohl-Ökonomie in Deutschland. Von den ursprünglich fünf Pionier*inne...

  Mehr lesen