Customer Centricity Award geht an Bioland

Karlsruhe, 02.07.2019
     
CCAward_Bioland.jpgQuelle: Petra Vogt

Der GWÖ-bilanzierte Verband erhält die Auszeichnung des Karlsruher Software Unternehmens CAS AG

Im Rahmen des Customer Centricity Forums in Karlsruhe hat Martin Hubschneider, Vorstand der CAS Software AG, zum zweiten Mal den Customer Centricity Award vergeben. Die Auszeichnung nahm Jan Plagge, Präsident von Bioland, für das vielseitige Engagement von Bioland entgegen.

Besonders gewürdigt wurde Bioland für seine Gemeinwohl-Bilanzierung, die Sieben Prinzipien für die Landwirtschaft der Zukunft, die Initiative Bruder Hahn und die Kooperation mit einem Discount-Händler, die in den eigenen Reihen ausgiebig und kritisch diskutiert wurde.

Martin Hubschneider erläuterte die Entscheidung für Bioland folgendermaßen: „Mit über 7.700 Landwirten, Gärtnern, Imkern und Winzern steht Bioland für eine besondere Wertegemeinschaft, die Mensch und Umwelt in den Mittelpunkt stellt. Das Leitbild und Ideal, wie Bioland die Zukunft definiert und begreift, kann weit über die Landwirtschaft hinaus als inspirierendes Vorbild dienen: Gemeinsame Werte sind entscheidend, um im digital vernetzten Zeitalter eine neue Form der Beziehungsqualität auf Augenhöhe zwischen Kunde und Anbieter zu etablieren“.

Wir gratulieren herzlich und freuen uns mit Bioland über diese wundervolle Auszeichnung für das tatenkräftige und zukunftsorientierte Handeln!