Luzern

Mitmachen

als Unterstützer*in, mit Ihrer Spende, Mitglied werden (aktiv oder passiv), ... - wir brauchen Sie!

luzern 2.jpg

Sie wollen sich für die Bewegung Gemeinwohl-Ökonomie engagieren? Dazu bieten wir unter dem Link „Aktiv werden“ eine Reihe von Möglichkeiten an. Sie kennen das Buch Gemeinwohl-Ökonomie oder einen der Vorträge von Christian Felber? Sie haben von uns gehört und wollen mehr darüber erfahren?

Mitmachen als Unterstützer*in (Spenden)? als Mitglied? als Aktivist*in? in einem Akteurskreis? als Referent*in? oder als Berater*in? Es gibt viele Möglichkeiten, sich in der internationalen Bewegung Gemeinwohl-Ökonomie zu engagieren und diese zu unterstützen. Und sie sind nicht allein – zu unseren Unterstützern gehören weltweit > 9.200 Privatpersonen und  2.300 Unternehmen – der Grossteil davon in Deutschland, Österreich, Schweiz, Norditalien und Spanien.

Die GWÖ-Bewegung organisiert sich über länderspezifische Vereine sowie über Regionalgruppen. In der Schweiz gibt es den Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie Schweiz und Regionalgruppen in Basel, Bern, Luzern (Zentralschweiz), St. Gallen (Ostschweiz, AI, AR), Winterthur und Zürich. Sprechen Sie uns an. Gern zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie mitmachen und uns unterstützen können.

Als aktive und engagierte Bewegung brauchen wir Ihre einmalige oder laufende Spende – als Privatperson, Unternehmen oder Verein. Nur so können wir unsere diversen Projekte erfolgreich umsetzen. Aktuell suchen wir finanzielle Unterstützung für folgende Projekte:

  1. Gemeinwohl-Bilanzen für Organisationen erstellen und regionale Vernetzung – wir brauchen in der Schweiz mehr «Leuchttürme» für Nachhaltigkeit und Gemeinwohl-Engagement, die sich zeigen wollen und damit zu «eine uns Menschen dienende und unseren Planeten respektierende faire und gemeinwohlorientierte Wirtschaft» beitragen
  2. «Plastik Fasten» - Fasten mal anders in der K-Woche vor Ostern (www.plastikfasten,ch) – werde mit uns aktiv und mach einen Unterschied
  3. Tipps und Tricks für nachhaltiges Einkaufen von Produkten und Dienstleistungen – u.a. in Kooperation mit www.faircustomer.ch und www.nachhaltigleben.ch
  4. Vernetzung mit anderen zivilgesellschaftlichen Bewegungen und NGOs, die ebenfalls einsetzen für Zukunftsfähigkeit & Enkeltauglichkeit, die Umsetzung der 17 UN-Entwicklungsziele (Agenda 2030), die Begrenzung der Klimaerwärmung, den Schutz der planetaren Grenzen sowie unseres gesellschaftlichen Fundaments sowie die vier GWÖ-Werte Menschenwürde, Fairness/Solidarität/Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit sowie Mitbestimmung & Transparenz

Sollten Sie in der Zentralschweiz ansässig sein, so kommen Sie doch einfach zu einem unserer nächsten Treffen oder besuchen Sie eine unserer Veranstaltungen in Luzern.

mitmachen.jpg

 

Für welche Aufgaben wir in den jeweiligen Regionalgruppen aktive Mitglieder brauchen? Jeder kann sich dort nach seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten einbringen – sprecht uns einfach an und kommt zu einem der nächsten Treffen vorbei

  1. Projekte und Themen, die Euch wichtig sind
  2. Vernetzung mit anderen Bewegungen und Organisationen
  3. Gemeinwohl-Bilanzen erstellen – mit Unternehmen, mit Gemeinden, mit Bildungseinrichtungen, mit NGOs, Vereinen, …
  4. Start-ups für die Erstellung von Gemeinwohl-Bilanzen gewinnen
  5. Hochschulen und Studenten für das Gedankengut der Gemeinwohl-Ökonomie begeistern
  6. Veranstaltungen zu GWÖ-Themen organisieren – auch mit Partnern & Multiplikatoren
  7. neue Mitglieder und Förderer in der Region für die Gemeinwohl-Ökonomie werben
  8. Crowdfunding und Fundraising für GWÖ-Projekte
  9. Mitarbeit in GWÖ-Kommunikation: Newsletter, Internet, Social Media, Blogs, …
gwoe themen schweiz.jpg

 

Interesse, bei uns mitzumachen oder mehr zu erfahren? Schreiben Sie uns doch eine Mail oder rufen Sie uns an. Die Kontaktdaten finden Sie hier. Den Link zum Mitglied werden online finden Sie hier oder nutzen Sie diese Anträge für Privatpersonen oder Unternehmen:

Icon GWÖ ch Mitgliederantrag_Privatpersonen.pdf (146,6 KB)

Icon GWÖ ch Mitgliedsantrag Organisationen.pdf (817,8 KB)

 

Wir finanzieren uns durch Mitgliedsbeiträge und sind für unsere Projekte und Veranstaltungen auf Spenden und die Unterstützung durch Stiftungen und Unternehmen angewiesen. Gern stehen wir für ein Gespräch zur Verfügung. Nutzen Sie auch unsere Informationen unter Veranstaltungen.