GWÖ Regionalgruppe Konstanz

7
Privatpersonen
4
Unternehmen/Organisationen
0
Politiker*innen
konzil332_kl.jpg

Willkommen bei der GWÖ Regionalgruppe Konstanz

Ein herzliches Willkommen an jede und jeden, die mehr über die Gemeinwohlökonomie wissen möchten, die es unterstützenswert finden, dass menschliche Werte und Verfassungswerte einen wesentlichen Stellenwert in Wirtschaftsprozessen erhalten sollen.

Das nächste reguläre Treffen unserer Gruppe findet am 04.12.2018 statt.
Ort: Atelier Dominik Böhringer, Wiesenstraße 10A (Eingang Innenhof links), 78462 Konstanz
Uhrzeit: 19:00 - ca. 21:30 Uhr

Interessenten und Interessentinnen können uns gerne kontaktieren, um in unseren Verteiler aufgenommen zu werden:
konstanz@ecogood.org

Mitmachen als Privatperson

Die Konstanzer Gemeinwohlökonomiegruppe befindet sich in ihrer Strukturierungsphase.
Zu den monatlich stattfindenden Treffen (jeweils der erste Dienstag im Monat, von 18:30-20:30 Uhr im TZK in Konstanz, Blarerstr. 56)
laden wir jede und jeden herzlich ein.
Anmeldung erwünscht unter: konstanz@ecogood.org

Kreative Aktionen im Sinne der Gemeinwohlökonomie, ein vertrauensbildendes gleichberechtiges Miteinander und auch ansteckende Freude am sinnvollen Tun sind leitende Ideen, die die Gruppe bereits in der Startphase motivieren.

Es gibt auf dieser Welt viel zu gestalten und darin kann sich jede/r einbringen!
Das Gemeinwohl Regionalgruppe Konstanz bietet dazu auch Dir eine Plattform.

Mitmachen als Pionierunternehmen

Das Kernstück der Gemeinwohlökonomie ist die Gemeinwohlbilanz, die den unternehmerischen Erfolg im Beitrag des Unternehmens zum Gemeinwohl bemisst. Keine Utopie, sondern bereits gelebte Realität:

Bei Interesse kontaktieren oder besuchen Sie uns gerne!

Mitmachen als Kommune / Gemeinde

Übrigens können sich auch Gemeinden als lokale, bürger- und demokratienahe Körperschaften am Gemeinwohlprozess beteiligen. Das Bekenntnis einer Gemeinde zur Gemeinwohlökonomie gibt auch den in der Bewegung engagierten Unternehmen und Privatpersonen starken Rückhalt.

Die bayerische Verfassung lässt dem Gemeinwohl in Artikel 151. (1) nicht von ungefähr einen hohen Stellenwert zukommen:
„Die gesamte wirtschaftliche Tätigkeit dient dem Gemeinwohl, insbesonders der Gewährleistung eines menschenwürdigen Daseins für alle und der allmählichen Erhöhung der Lebenshaltung aller Volksschichten.“

Bei Interesse kontaktieren oder besuchen Sie uns gerne!

Des Weiteren bieten wir in Ihnen folgende Informationen an: