Hamburg

2. Salon 2019: Unternehmerisches Handeln und Gemeinwohl - Gegensatz oder Einklang?

05.09.2019 (17:00) - 05.09.2019 (19:30)
Ort: Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg, Merkur-Zimmer

Unternehmertum scheint im Wandel zu sein. Allerorts spricht man von New Work und agilen Strukturen, Sinnorientierung oder Achtsamkeit. Gleichzeitig beutet unser wirtschaftliches Handeln die ökologischen Ressourcen der Welt zunehmend aus, immer mehr Menschen stehen unter Stress und Konkurrenzdruck und die Schere zwischen arm und reich wird stets größer. Wie passen unternehmerisches Handeln und Gemeinwohlorientierung zusammen? Sind die Sustainable Development Goals mittlerweile in Unternehmen angekommen und welche davon spielen überhaupt eine Rolle? Was für Vorteile und Chancen bietet ethisches Wirtschaften meinem Unternehmen? Betriebe jeder Größe sind heute mehr denn je gefordert, ihren Anteilseigner*innen, Mitarbeiter*innen und den immer wachsameren Verbraucher*innen schlüssige Antworten auf diese Fragen zu geben. Die unterschiedlichen Herangehensweisen, mögliche Zielkonflikte und Widersprüche sowie inspirierende Beispiele sind Thema dieser moderierten Panel-Diskussion.

 

Gäste:

Oliver Dörner Geschäftsführender Gesellschafter von OTTO DÖRNER GmbH & Co. KG, Hamburg

Dirk Grah – Regionalleiter GLS Bank Hamburg

Marcus Stadler Eco-Management-Verantwortlicher, satis&fy AG, Karben

Moderation: Raphael Hünig - Berater für Markenstrategie und GWÖ-Aktiver 

 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung bei der Handelskammer ist unter diesem link erwünscht.

Weitere Details zur Veranstaltung finden Sie hier.