Hamburg

Fünf neue gemeinwohl-bilanzierte Unternehmen im Norden

Hamburg, 27.11.2019
     
GWOE_PeerTestatubergabe_FotoDanielavPhuhlstein-271148.jpg

Am 27. November 2019 überreichte der Verein Gemeinwohl-Ökonomie Nord e.V. in Anwesenheit von Christian Felber die Testate der Gemeinwohl-Bilanzierung an fünf Unternehmen aus Hamburg und Umgebung im Rahmen einer kleinen Feier.

Herzlichen Glückwunsch an blattfrisch GmbH aus Hamburg, Bäckerei Bahde GmbH aus Seevetal, Karl Siegel Vertriebs-GmbH & Co. KG aus Stade, NACK Büroeinrichtungen GmbH aus Hamburg und Husumer Horizonte - Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen Husum.

Zur Wirkung der Gemeinwohl-Bilanzierung, sagt Blattfrisch-Gründer und Geschäftsführer Georg Neubauer. „Es geht schon lange nicht mehr nur um Nachhaltigkeit – was wir wollen, ist eine transparente Wertschöpfungskette vom Saatgutzüchter bis zum Endkunden.“ Allein durch die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz sei das Bewusstsein für die soziale und ökologische Verantwortung des Unternehmens gestiegen, sagte er. Konkret setzt der 38-Jährige die Werte der Gemeinwohl-Ökonomie in einem Herzensprojekt um.