GWÖ bringt sich aktiv in der 10. Klimawoche Hamburg ein

Hamburg, 23. September 2018
     
KlimawocheHamburg2018.jpg

Die GWÖ Hamburg beteiligt sich auch 2018 wieder bei der Hamburger Klimawoche:

  • Im Rahmen des Bildungsprogramms gibt es drei Veranstaltungen für Schulklassen, und zwar am 26., 27. und 28.9.. Besonders ist die Veranstaltung am 26.9., da sie als "Schwimmendes Klassenzimmer im Spreehafen" stattfindet.
    Thema bei allen drei Terminen: Einführung in ein Alternatives Wirtschaftskonzept – die Gemeinwohl-Ökonomie
     
  • Am 30.9. kommt Christian Felber zur Klimawoche und hält auf der Abschlussveranstaltung in der Katholischen Akademie von 17 - 19 Uhr einen Vortrag mit dem Thema "Klimaschutz und Welthandel – Wie Ethischer Welthandel unseren Planeten retten könnte".
     
  • Am 24., 25. und am 28.9. sind wir im Themenpark auf dem Lattenplatz Hamburg (vor dem Knust, Neuer Kamp 20) mit einem Stand vertreten und informieren über die Gemeinwohl-Ökononomie im Allgemeinen, unsere Arbeit in Hamburg und darüber, welche großen Chancen das Konzept der Gemeinwohl-Ökonomie für den Klimaschutz bietet.
    Am Dienstagabend sind wir als Teil des Bühnenprogramms auf dem Lattenplatz: Jutta Hieronymus hält den Kurzvortrag "Gemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft".

Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen und zur Klimawoche gibt es hier.