2 Mitglied werden

 

unternehmensbereich_ebene3_-16.jpg

Vorteile der Mitgliedschaft

Ehrenamtliche Arbeit braucht einen nährenden Boden, auf dem sie wachsen kann. Eine intakte Infrastruktur, die Raum für Bewegung und Gestaltung bietet. Ein Dach, für die Zusammenarbeit von hunderten von Menschen, die über Landesgrenzen hinweg eine gemeinsame Vision umsetzen.

Der Aufbau und die Weiterentwicklung nötiger Strukturen und Werkzeuge wird durch Mitgliedsbeiträge finanziert. So ist die Mitgliedschaft mit allen Angeboten der Gemeinwohl-Ökonomie verbunden.


Aussagekräftige Differenzierung und Positionierung

Als Gemeinwohl-Unternehmen stehen Sie für zukunftsorientiertes Wirtschaften. Sie unterstützen den Wandel hin zu einer lebenswerten Zukunft, indem Sie die Etablierung einer ethischen Wirtschaft unterstützen. Sie zeigen auf, dass Sie auf die Kraft der Zivilgesellschaft vertrauen.


Rascher, unkomplizierter Einstieg

Als Mitglied können Sie im ersten Jahr Ihres Engagements einen Einstiegsbericht erstellen und veröffentlichen. Diese Vorstufe des Gemeinwohl-Berichts ist optional. Der Aufwand ist um vieles geringer als eine Bilanz-Erstellung, und trotzdem bereits viel tiefgehender als ein Schnelltest. Der Einstiegsbericht kann nur einmal erstellt werden, danach sollte eine vollständige Bilanzierung angestrebt werden.


Erweiterte Kontaktfläche und Dialogimpulse

Die Teilnahme an Peer-Gruppen zur Bilanzerstellung intensiviert den Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen entlang den Kernthemen einer nachhaltigen Entwicklung. Interessierte Handelspartner und KundInnen können Sie über unsere ECOGOODMAP leicht finden. Im Rahmen von Veranstaltungen fördert die Gemeinwohl-Ökonomie einen konstruktiven Austausch zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.


Investition in die Zukunft

Die Mitgliedschaft eröffnet den Weg zur Gemeinwohl-Bilanz. Der Beitrag dient der Sicherung einer finanziellen Basis für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Gemeinwohl-Ökonomie. Dieser Solidaritätsbeitrag für die Bewegung deckt bereits einen Teil der Kosten der Gemeinwohl-Bilanz, denn eine Bilanz kann nur in Verbindung mit einer Mitgliedschaft erstellt, anerkannt und veröffentlicht werden.


Mitgliedsbeiträge für Unternehmen und Organisationen

Für die Berechnung des Mitgliedsbeitrages wird die Anzahl der MitarbeiterInnen als Grundlage herangezogen. Die Mitgliedsbeiträge sind sozial gestaffelt. Mitgliedsbeiträge werden einmal jährlich ohne Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt. Für große Unternehmen ab 2.500 MitarbeiterInnen wird der Beitrag entsprechend derselben Logik im Rahmen eines Auftragsgesprächs geklärt. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unternehmen@gemeinwohl-oekonomie.org.

Mitgliedsbeitrag_Preise.PNGStaffelung der Mitgliedsbeiträge

 

Die Angaben gelten für den Gründungs-Verein Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie mit Sitz in Wien.
Andere lokale oder nationale GWÖ-Vereine können sich davon abweichen.

Weitere Eckdaten zum Thema Mitgliedschaft finden Sie in hier:

Icon Informationsblatt zur Mitgliedschaft für Organisationen (484,8 KB)