Fotolia_75610205_XXL.jpg

 

Forschungsverein der Gemeinwohl-Ökonomie Österreich

STRATEGIE

Der GWÖ-Forschungsverein ist eine Service- und Koordinationsstelle innerhalb der GWÖ-Bewegung in Österreich und dem Europäischen Umfeld. Wir fördern den wissenschaftlichen Diskurs zur Gemeinwohl-Ökonomie eingebettet in die größere Diskussion zur Erneuerung der Ökonomie: interdisziplinär, transparent und mit hohem Qualitätsanspruch. Theoretische, praxisrelevante Konzeptentwicklungen liegen dabei ebenso in unserem Interesse wie empirische Forschungsprojekte in der Anwendung von GWÖ-Methoden. Hier unterstützen wir z.B. Antragsstellungen oder Betreuungen von wissenschaftlichen Arbeiten mit unserer Expertise. Des Weiteren vermitteln wir relevante Kontakte und sind Kommunikationsschnittstelle zwischen Wissenschaft, Forschung und GWÖ-orientierten Betrieben. Unsere Vision ist der Aufbau einer aktiven Scientific Community, die den Gedanken der Gemeinwohl-Ökonomie durch kritische Auseinandersetzungen bereichert und fundiert.

Dieses Ziel verfolgen wir gemeinsam mit dem Akteur*innen-Kreis Wissenschaft und Forschung, in dem konkrete Forschungsschwerpunkte aus der Bewegung aufgegriffen und weiterentwickelt werden.

Sie wollen mehr über Forschungsaktivitäten und wissenschaftliche Beiträge zur GWÖ erfahren? Vierteljährlich geben wir zu diesem Zweck einen Newsletter für Wissenschaft & Forschung heraus. . Natürlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt, nur für die Newsletter-Aussendung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben.

 

AKTUELLE AUSSCHREIBUNG

Wissenschaftliche Koordination im österreichischen Forschungsverein:

Der österreichische Forschungsverein der Gemeinwohl-Ökonomie schreibt eine wissenschaftliche Koordinationsstelle im Ausmaß von 20 Wochenstunden aus. Es geht um den Aufbau einer wissenschaftlichen Community zu den Themen Forschung, Lehre, Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten und Diskurs an der Schnittstelle zwischen dem ehrenamtlichen "Akteur*innenkreis Wissenschaft & Forschung (AK WiFo)" und dem Verein. Arbeitsort ist vorzugsweise Wien im Büro der Gemeinwohlökonomie (Impact HUB Vienna, Lindengasse 56, 1070 Wien).

Bewerbungsschluss ist der 15. September 2018. Weiteres entnehmen Sie bitte der Ausschreibung:

Icon Stellenausschreibung_Wissenschaftliche Koordination GWÖ-Forschungsverein.pdf (107,3 KB)

 

MITGLIED WERDEN

  • Sie sind im Wissenschafts- und Forschungsbereich tätig und an einer aktiven, ehrenamtlichen Mitarbeit im Forschungsverein der Gemeinwohl-Ökonomie interessiert?
  • Sie wollen empirisch begleitete Praxisprojekte aufstellen und brauchen Unterstützung bei Konzeption?
  • Sie suchen Projektpartner für Ihr Forschungsprojekt?

Sprechen Sie uns an - wir freuen uns auf Ihre Impulse!

 

SPENDEN

Wichtige wissenschaftsbezogene Projekte zur GWÖ zu realisieren, ist uns nur durch Ihre Spende möglich. Insbesondere fördert Ihre Spende die konkrete Weiterentwicklung der GWÖ-Matrix sowie die Co-Finanzierung von wissenschaftlich begleiteten Praxisprojekten.

JETZT SPENDEN

Natürlich können Sie Ihre Spenden steuerlich geltend machen.
(Die verschlüsselte Übermittlung an das Finanzamt übernehmen wir für Sie, sobald Sie uns Ihren Namen und Geburtsdatum per Mail mitgeteilt haben).

 

KONTAKT

Büroadresse / Anschrift:

Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie / Forschungsverein
c/o Impact Hub Vienna
Lindengasse 56
A-1070 Wien

Ansprechperson:

Roland Gutmann, roland.gutmann@ecogood.org

 

gefördert von:

 

RSL.jpg

 

 

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________________________________

Impressum:

Diese Offenlegung gemäß § 24, 25 Mediengesetz bezieht sich auf die Seiten des österreichischen Forschungssvereins sowie alle Unterseiten davon.

Medieninhaber

Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie / Forschungsverein
Laudongasse 56/18
A-1080 Wien

ZVR-Zahl: 227519116
Vereinsregisterbehörde: Landespolizeidirektion Wien, Referat Vereins-, Versammlungs- und Medienrechts-Angelegenheiten

Mitglieder des Vorstands

Günter Koch, Obmann

Nikolaus Dürk, Schriftführer

Roland Gutmann, Kassier

Vereinszweck:

Es ist Zweck und Anliegen des Forschungsvereins, die Grundgedanken und Annahmen der Gemeinwohl-Ökonomie wissenschaftlich zu untersuchen und zu festigen. Daher wirkt der Forschungsverein am Aufbau einer Scientific Community mit, und unterstützt Forschungsprojekte sowie die Weiterentwicklung der Gemeinwohl-Matrix.

Datenschutz:

Siehe Datenschutzmitteilung.