AK Referent*innen

AK_ReferentInnen.jpgZahlreiche GWÖ-Referent*innen verbreiten die Idee einer gemeinwohl-orientierten Wirtschaftsordnung

Mehr als 60 Referent*innen in Österreich, Deutschland, Schweiz, Spanien und Italien lassen die Funken der Gemeinwohl-Ökonomie sprühen. Sie inspirieren Zuhörer*innen mit klassischen Vorträgen, nehmen an Podiumsdiskussionen teil und leiten Seminare und Workshops.

Vortragsanfragen

Sie wünschen, dass eine GWÖ-Referent*in einen Vortrag in Ihrer Umgebung hält?
Das ist ganz einfach:

  • Richten Sie bitte eine Vortragsanfrage (formlos) an die GWÖ-Vortrags-Koordinator*innen unter vortrag@ecogood.org.
  • Die Anfragemangerin legt die Anfrage den GWÖ-Referent*innen vor.
  • Sofern von Ihnen nicht anders gewünscht, entscheiden die Referent*innen nach den Kriterien Zielpublikum und Nähe zum Veranstaltungsort, wer den Vortrag übernehmen wird.
    Den Entscheidungsprozess können Sie mitgestalten, indem Sie uns mitteilen, welchen inhaltlichen Schwerpunkt der Vortrag haben soll und wie viele Gäste Sie erwarten.
  • Übermitteln Sie bitte Ihren Vorschlag für einen Energieausgleich für die GWÖ an die Anfragemangerin. Zumindest wünschen wir uns die Erstattung der Fahrtkosten an die Referent*in.
    Grundsätzlich soll ein Vortrag nicht am Geld scheitern! Wenn es "eng wird", finden wir gemeinsam eine Lösung.

Im Idealfall streben Sie Kooperationen mit einer lokalen Buchhandlung und den regionalen Medien an.
Büchertische und Medienberichte helfen die Zielgruppe zu erweitern und wirken bewusstseinsfördernd:

  • Bücher vertiefen die Materie.
  • Die Medien erreichen die Menschen, denen eine Teilnahme am Vortrag nicht möglich war.

Die GWÖ-Referent*in unterstützt Sie, gemeinsam mit dem nächstgelegen GWÖ-Energiefeld (Regionalgruppe), bei der

  • Bewerbung der Veranstaltung
  • der Kontaktaufnahme mit den Medienvertreter*innen und
  • der Organisation des Büchertisches.

Das Energiefeld kann nach Absprache einen GWÖ-Infotisch betreuen, an dem die Vortragsgäste den Wissensdurst nach GWÖ-Zusatzinformationen im persönlichen Gespräch stillen, GWÖ-Flyer mitnehmen und Kontakte knüpfen können.

Nach der Veranstaltung freuen wir uns über Ihr formloses Feedback zu den Punkten:

  • Womit waren Sie mit der Vortragskoordination besonders zufrieden? Wo besteht Verbesserungspotenzial?
  • Welche Ihrer Erwartungen hat die GWÖ-Referent*in erfüllt?
  • Drei Worte oder Sätze, die Sie uns als Anregung mitgeben möchten.

Ein Wort zum Energieausgleich

Ein Vortrag ist grundsätzlich nicht gratis. Warum?

  • Jede GWÖ-Referent*in hat eine interne Ausbildung absolviert und investiert viel Zeit in Qualität und Kompetenz.
  • Die GWÖ ist eine junge Bewegung, die rasch wächst. Damit die Strukturen mitwachsen können, brauchen wir Ihre Unterstützung.