Bremen

26
Privatpersonen
8
Unternehmen/Organisationen
0
Politiker*innen
RathausDomBuergerschaft-01_banner.png

Von Jürgen Howaldt - Selbst fotografiert, CC BY-SA 2.0 de, Link

Herzlich Willkommen bei der Gemeinwohl-Ökonomie Bremen!

Die GWÖ Bremen hat sich am 30. Juni 2014 gegründet und beabsichtigt durch Veränderungen auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene, ein alternatives Wirtschaftssystem zu fördern, welches dem Gemeinwohl dient.

Was ist die Gemeinwohl-Ökonomie?

Video: GWÖ kurz erklärt


Der Mensch und das Geld

Der Mensch soll nicht im Leben leiden,
soll Teil sein und soll frei entscheiden.

Besitz und Eigentum verpflichten,
damit sie fördern, nicht vernichten.

Das Geld sei Mittel zur Gestaltung,
es diene Leben zur Entfaltung.

Der Zweck von Geld ist nicht es selber!
(So ähnlich sagt es Christian Felber).

 

Raphael Hünig

(entstanden im Rahmen des GWÖ-Berater-Lernwegs 2018/19 in Berlin mit Nils Wittke und Gerd Hofielen)


Die GWÖ Bremen unterstützen